Fortbildungen des Vereins „Eltern für Schule e.V.“

 

Diese Fortbildungen finden in Kooperation mit der Hostatoschule, der Uhlandschule, der Heinrich-
 
Kraft-Schule, der Theobold-Ziegler-Schule, der Willemerschule und Kinder im Zentrum Gallus e.V.
 
statt.
 
 
Zu folgenden Themen werden Fortbildungen angeboten:
 
  • Meine Rechte als Eltern
  • Das höchste Mitbestimmungsgremium an unseren Schulen: Die Schulkonferenz
  • Übergang Grundschule - weiterführende Schule
 

 

Meine Rechte als Eltern

Eltern sind neben Lehrern und Schülern kompetente und starke Partner in der Gestaltung des Schullebens. Mitbestimmung und Mitwirkung sind wichtige Aspekte der Teilhabe von Eltern an den Hessischen Schulen.

  • In welchen Gremien können die Eltern mitbestimmen und mitwirken?
  • Was sind die Verfassungs- und Gesetzesgrundlagen?
  • Welche Elterngremien gibt es, was sind deren Aufgaben und welche Mitwirkungsmöglichkeiten bieten sie?

Dies sind die Schwerpunktthemen der Fortbildung. Sie richtet sich insbesondere an Eltern, die zu Beginn des Schuljahres als Elternbeiräte neu gewählt wurden.

Diese Elternfortbildung findet in Form einer „kollegialen Beratung“ statt. Der Dialog zwischen Referenten und den teilnehmenden Eltern ist dabei das zentrale Element.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme von Eltern mit Migrationshintergrund.

 

Zur Zeit werden keine Fortbildungen zu diesem Thema angeboten

 

Das höchste Mitbestimmungsgremium an unseren Schulen:

Die Schulkonferenz

 

Die Schulkonferenz ist das höchste Mitbestimmungsgremium an Hessens Schulen. In der Schulkonferenz arbeiten Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen/Schüler zusammen. Deshalb sind zu diesen Fortbildungsveranstaltungen auch Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte herzlich willkommen.

Bei dieser Fortbildung werden im Wesentlichen behandelt

  • die gesetzlichen Grundlagen,
  • die Rechte und Aufgaben der Schulkonferenz und
  • die Zusammenarbeit mit anderen Gremien der Schule.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme von Eltern mit Migrationshintergrund.

 

Zur Zeit werden keine Fortbildungen zu diesem Thema angeboten 

 

Übergang Grundschule - weiterführende Schule

 

Die Wahl des Bildungsganges ist Sache der Eltern. In Hessen ist das im Hessischen Schulgesetz so geregelt.

Bei dieser Veranstaltung soll vermittelt werden, was Eltern bei der Wahl des Bildungsganges nach der Grundschule beachten sollten.

Es ist das Ziel dieser Veranstaltung, den Stress im Übergangsmanagement für alle Beteiligten zu minimieren und die Zufriedenheit der Eltern mit der für ihr Kind getroffenen Wahl für Bildungsgang und Schulform an der weiterführenden Schule zu optimieren.

Auf folgende Aspekte wird bei diesem Elternabend besonders eingegangen:

  • Wie und wann wird die Empfehlung der Grundschule in Bezug auf den Bildungsgang entwickelt?
  • Was bedeutet die Empfehlung der Grundschule in Bezug auf den Bildungsgang für die Wahl der geeigneten Schulform?
  • Welche Beratung können Eltern nachfragen und einfordern?
  • Welche Fristen sind einzuhalten?
  • Was sollte man nach der Schulzuweisung durch das staatliche Schulamt beachten?
  • Welche Einspruchsmöglichkeiten haben Eltern und was sollten sie beachten?

Zudem werden praktische Erfahrungen aus der Elternarbeit vermittelt.

Diese Elternfortbildung findet in Form einer „kollegialen Beratung“ statt. Der Dialog zwischen Referenten und den teilnehmenden Eltern ist dabei das zentrale Element.

Diese Fortbildung ist auch für Grundschuleltern der Jahrgangstufe 3 sehr zu empfehlen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme von Eltern mit Migrationshintergrund.

 Zur Zeit werden keine Fortbildungen zu diesem Thema angeboten